AUSGANGSPUNKT

 

Ich bin DER, der für Sie in die GEHIRNE + auf die EPIGENETIK
von Menschen schaut, um herauszufinden

> WIESO <

diese ihr "abnormes" ERLEBEN, BEFINDEN und VERHALTEN
​in dessen seelischem, sozialem und biologischem KONTEXT

als NICHT "IRRE" und damit
als NICHT "PATHOLOGISCH"

wahrhaben können und/oder wollen.



Betrachten Sie mich als einen „sogenannten Sachverständigen“,
der Ihnen und Ihren  - mehr oder weniger nahestehenden - Mit-Menschen

ein "psychiatrisches Gutachten"
für Ihre verschiedensten "psychischen" und "Verhaltens"-Störungen
 
ausstellt und DAS

 ohne den Beschluss eines Gerichtes
und zudem kostenlos !



Möchten Sie erfahren welche "Persönlichkeiten" und welche "Berufsgruppen"
als "Lehr-Beispiele" in den Genuss einer "Begutachtung " gekommen sind,

- wobei ein fehlender "persönlicher Kontakt " zu diesen Personen
eine unzureichende "diagnostische Differenziertheit " zur Folge hatte,

WAS für die Herausforderung verantwortlich war zu definieren
WAS überhaupt als ein „psychiatrischer Fall “ zu gelten hat - 


dann finden Sie, - nach dem DOWNLOAD der >GESCHICHTE< -

 die entsprechenden "Personen" oder "Berufsgruppen"
ganz schnell und einfach mit der "Suche"-Funktion von WORD

indem Sie den "Namen" oder das "Wort" eingeben.



Sollte Ihnen DAS noch NICHT ausreichen,
weil Sie den Eindruck haben,
DAS verrät Ihnen auch NICHT mehr über Sie selbst oder
diese "Person", genau SOWIE wenn Sie sich

ein "Horoskop" erstellen,
sich die "Tarot-Karten" legen lassen oder
einen "Online-Selbsttest zu psychischen Erkrankungen" machen,

DANN kontaktieren Sie mich und ich erstelle Ihnen kostenlos
ein "schlüssiges", anhand aktueller wissenschaftlicher Erkenntnisse
und Methoden gefertigtes "Gutachten",

das Ihnen in jedem Fall bestätigen wird,
dass Sie selbst , die "Person" oder die "Berufsgruppe",

die Sie "diagnostiziert" bekommen wollen,

ebenfalls zu den >UN-HEIL-BAR-EN< dieser "Welt " gehören.

 


Wollten Sie  JETZT nur mal schnell
einen "ersten Eindruck" davon erhalten
WIE eine solche "ANALYSE" aussehen könnte,

DANN laden Sie sich doch einfach kurz meine "Ergüsse"
zu den Aktivitäten rund um die "Frauen-Quote" in Liechtenstein herunter.

Vielleicht ist es für Sie in irgendeiner Form erhellend und bereichernd
WAS mann/frau in den Aussagen von Menschen ALLES so entdecken kann,
so wie ich es auf der Homepage von "hoiquote" in den Antworten
der Präsidenten der 4 Parteien in Liechtenstein getan habe:


DATEI
"Die Psycho-Pathologie
in der Diskussion um
eine Frauen-Quote!.doc"